Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. Oktober 2019, 0:02 Uhr

Utimaco Safeware

WKN: 757240 / ISIN: DE0007572406

Utimaco Safeware attraktiv


15.02.99 00:00
Neuer Markt Inside

Am 16. Februar würden die Aktien der Utimaco Software AG (WKN 757 240) erstmals am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt, berichten die Analysten des Börsenbriefes Neuer Markt Inside. Utimaco sei im Wachstumsmarkt für IT-Sicherheit tätig. Das Unternehmen entwickle und implementiere IT-Sicherheitssysteme und sei bereits in zehn europäischen Ländern vertreten. Utimaco biete Basissicherheit für IT-Systeme an. Die rasant voranschreitende Vernetzung und Ausstattung von Arbeitsplätzen mit Computern, Internet und Intranets verlange in zunehmenden Maße die Sicherheit der wichtigsten Daten. Das Softwarepaket "SafeGuard" biete individuelle Lösungen für verschiedene Bereiche. Utimaco betreue renommierte Adresse wie die Dresdner Bank, Bertelsmann, den Otto-Versand oder die Europäische Kommission. Ein weiteres aussichtsreiches Geschäftsfeld stelle die Entwicklung von Soft- und Hardware für die Smartcard-Technologie dar. Der Börsengang diene der Finanzierung der weiteren Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten. Neben der Expansion in Europa werde auch der Sprung nach Übersee nicht ausgeschlossen. Auch Akquisitionen seien geplant. Ohne Berücksichtigung von Zukäufen erwarte die Unternehmensleitung jährliche Zuwachsraten von 35 Prozent. Der Umsatz solle von 25 Mio. Euro im vergangenen Geschäftsjahr, über 33 Mio. Euro in 1999/2000 bis auf 48 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2000/2001 steigen. Das Ergebnis je Aktie werde nach 1,10 Euro im Vorjahr und geschätzten 2 Euro im laufenden Geschäftsjahr 1999/2000 bis auf 3,15 Euro im Geschäftsjahr 2000/2001 steigen. Nach Auffassung der Analysten werde die Utimaco-Aktie am ersten Handelstag nicht unter dem doppelten Emissionspreis zu bekommen sei. Nach einer Bookbuilding-Spanne von 60 bis 65 Euro solle sich der Anleger daher im Bereich von 120 bis 130 Euro um den Einstieg bemühen.

 
18.05.12 , Ad hoc
Utimaco Safeware-Aktie: Festlegung der Barabfindu [...]
Aachen (www.aktiencheck.de) - Die Sophos Holdings GmbH mit Sitz in Wiesbaden (HRB 25901) hat dem Vorstand der Utimaco ...
14.02.12 , Ad hoc
Utimaco Safeware Verlangen der Sophos Holdings [...]
Aachen (aktiencheck.de AG) - Die Sophos Holdings GmbH mit Sitz in Wiesbaden (HRB 25901) hat dem Vorstand der Utimaco ...
02.12.11 , DAF
Abfindungwerte: „Damit kann man ruhig schlafen“
Die These, dass man mit Übernahmeaktien, gut schlafen könne überrascht. Aber Dr. ulrich Ronge von der Knoesel & Ronge ...