Suchen
Login
Anzeige:
Di, 12. November 2019, 12:02 Uhr

US- Märkte belastet


25.07.00 00:00
Sachsen LB

Gestern sei der Handel in der Wall Street durch einen Bericht der International Data Corp. über weniger stark als erwartet wachsende PC-Verkäufe belastet worden. Computer- und Softwarehersteller seien unter Druck gekommen und hätten die Indizes ins Minus gezogen.

Der Dow Jones habe unter dem Abgabedruck bei Hewlett-Packard, Microsoft und IBM gelitten. Aber auch der Finanztitel American Express, trotz guter Quartalszahlen, habe den Abwärtstrend verstärkt.

Gestützt sei der Index durch Merck worden, die gestern mit ihren Quartalszahlen deutlich über den Erwartungen der Analysten gelegen hätten und die Prognose für das laufende Jahr anhoben.

An der Nasdaq habe der Telekomsektor im negativen Interesse gestanden. Nachdem bekannt Worden sei, dass Nortel eine Beteiligung am Glasfaserkabel-Hersteller Corning anstrebe, sei der Corning-Kurs im Tagesverlauf um über 12 % ins Minus gerutscht.

Außerdem habe gestern auch Druck auf Deutsche-Telekom-Übernahmekandidat Voicestream eingesetzt als der hohe angesetzte Kaufpreis den Kurs der Telekomaktie gedrückt und dadurch den Wert des Übernahmeangebotes zusammenschmelzen lassen habe.