Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Oktober 2020, 11:05 Uhr

US-Aktien weiter auf Talfahrt


24.09.02 09:08
Sachsen LB

Negative Unternehmens- und Konjunkturnachrichten sowie die nach wie vor herrschende Kriegsangst haben den US-Börsen gestern wieder einmal heftig zugesetzt, berichten die Analysten der Sachsen LB.

Eine Verkaufswelle bei den Wachstumswerten sei unmittelbar vor der Berichtssaison durch einige Unternehmenswarnungen ausgelöst worden. Der Dow Jones habe mit einem Minus von 1,43 Prozent auf 7.872,08 Zähler geschlossen. Heute erwarten die Analysten der Sachsen LB vom amerikanischen Markt Unternehmenszahlen von Micron (Q4), Intraware (Q2), von Goldman Sachs, Lehmann Brothers (Q3) und natürlich auch darauf wie sich das amerik. Verbrauchervertrauen (sep 02) auf den Aktienmarkt auswirkt.