Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 24. April 2019, 5:51 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

ThyssenKrupp-Aktie: Kapitalerhöhung könnte kräftiger ausfallen als erwartet


14.08.13 13:07
Der Aktionär-online

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Der Aktionär-online" raten Anlegern, sich aus der Aktie von ThyssenKrupp zu verabschieden.

Die Zahlen von ThyssenKrupp - darunter auch ein Verlust von 362 Millionen Euro - hätten alles in allem im Rahmen der Erwartungen gelegen. Das Problem liege weiter darin, dass der Verkauf der beiden defizitären Stahlwerke in Brasilien und dem US-Bundesstaat Alabama feststecke. Infolgedessen fehle einerseits frisches Kapital durch einen Verkauf, andererseits würden die beiden Stahlwerke zu weiteren Verlusten führen. Die finanzielle Situation spitze sich zu.

Aller Voraussicht nach werde es zu einer Kapitalerhöhung kommen, die im Hinblick auf die stagnierenden Verkaufsverhandlungen zu Steel Americas kräftiger ausfallen könnte als von vielen Börsianern - und auch vom "Der Aktionär" - eigentlich erwartet.

Anleger sollte sich angesichts dieser Aussichten aus der ThyssenKrupp-Aktie verabschieden, so die Experten von "Der Aktionär-online". Offensichtlich sei es sinnlos, auf einen kurzfristigen Verkauf der Stahlwerke zu spekulieren. (Analyse vom 14.08.2013) (14.08.2013/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.04.19 , aktiencheck.de
thyssenkrupp: Leerverkäufer Marshall Wace hat den [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP hat Shortposition in Aktien der thyssenkrupp ...
23.04.19 , Finanztrends
Leerverkäufer-Alarm! Marginale Bewegung bei Heide [...]
Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Veränderungen bei den Leerverkaufspositionen deutscher ...
23.04.19 , DAF
Most Actives - ThyssenKrupp, BASF und Wirecard
Cornelia Eidloth blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden ...