Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 12. August 2020, 11:37 Uhr

Sulzer

WKN: A0NJPK / ISIN: CH0038388911

Sulzer "buy"


06.01.10 10:11
Vontobel Research

Zürich (aktiencheck.de AG) - Fabian Haecki, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Sulzer in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" von "hold" auf "buy" herauf.

Die Analysten würden glauben, dass Sulzer gut aufgestellt sei, um von einer globalen Wirtschaftserholung zu profitieren, die von den Schwellenmärkten (Umsatzanteil von 25 bis 30% im Jahr 2008) und der Öl-, Gas- und Stromindustrie (60% Umsatzanteil im Jahr 2008) angeführt werde. Im Jahr 2010 würden die Investitionsausgaben der Öl- und Gasindustrie den Erwartungen zufolge wieder wachsen (+5%), in erster Linie dank nationaler Ölgesellschaften, die auf starke Bilanzen und staatliche Unterstützung zurückgreifen könnten.

Die Auftragseingänge des Sulzer-Konzerns hätten sich im dritten Quartal 2009 nach einem abrupten Einbruch erholt und die Analysten würden bereits ab dem zweiten Quartal 2010 mit erneutem Wachstum rechnen, während der Umsatz wahrscheinlich erst im Jahr 2011 wieder ansteige. Angesichts des laufenden Kostensenkungsprogramms (Einsparungen von CHF 110 Mio. ab 2011) seien sie der Ansicht, dass das Unternehmen seine soliden Margen erfolgreich verteidigen könne.

Sulzer sage eine negative jährliche Umsatzentwicklung von minus 5 bis 8% sowie mittelfristig eine durchschnittliche EBIT-Marge von 10% voraus, was den Analysteneinschätzungen entspreche (-6,2% jährliches Umsatzwachstum, 10,3% durchschnittliche EBIT-Marge, beide für 2009 bis 2011). Das Unternehmen habe einen bedeutenden Nettobarbestand aufgebaut, der sich wahrscheinlich auf über CHF 450 Mio. belaufe. Ein Teil davon dürfte für wertsteigernde Übernahmen verwendet werden.

Sulzer werde auf 2011-Basis mit einem P/E von 12,5, einem EV/EBITDA von 5,4 und einem EV/EBIT von 7,1 gehandelt, was verglichen mit dem Durchschnitt der vergangenen sieben Jahre und der internationalen Peer-Group eher niedrig sei. Beim derzeitigen Kursniveau betrachte man Sulzer angesichts der moderaten Bewertung, des vielversprechenden Geschäftsportfolios bei Energieinfrastruktur, der nennenswerten Aktivitäten in Schwellenländern, der soliden Bilanz und des überzeugenden Managements als attraktive Investition. Die Analysten würden des Weiteren davon ausgehen, dass es im Laufe des Jahres 2010 positive Nachrichten von Sulzer geben werde.

Man habe die Schätzung für die Jahre 2010E und 2011E um 5% beziehungsweise 8% sowie das Kursziel von CHF 97 auf CHF 110 angehoben.

Das neue Kursziel beinhaltet ein Aufwärtspotenzial von 30% auf den derzeitigen Kurs, sodass die Analysten von Vontobel Research auch ihr Rating für die Aktie von Sulzer von "hold" auf "buy" anpassten. (Analyse vom 06.01.2010) (06.01.2010/ac/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07.08.20 , Aktiennews
Sulzer: Wird es jetzt nochmal richtig spannend?
Per 07.08.2020, 04:38 Uhr wird für die Aktie Sulzer am Heimatmarkt SIX Swiss Ex der Kurs von 77.65 CHF angezeigt. ...
21.07.20 , Aktiennews
Sulzer: Klartext!
An der Heimatbörse SIX Swiss Ex notiert Sulzer per 21.07.2020, 00:23 Uhr bei 76.3 CHF. Sulzer zählt zum Segment ...
18.06.20 , Aktiennews
Sulzer: Ist das eine Gewinn-Chance?
Der Sulzer-Kurs wird am 18.06.2020, 17:45 Uhr an der Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 78.4 CHF festgestellt. Das Papier ...