Suchen
Login
Anzeige:
Do, 20. Juni 2019, 1:59 Uhr

Porsche Vz

WKN: PAH003 / ISIN: DE000PAH0038

Porsche-Aktie: Holding mit großem Potenzial


11.12.12 12:49
Wirtschaftswoche

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "Wirtschafstwoche" sehen die Aktie von Porsche vor einer Aufholjagd.

Wenngleich man dem ehemaligen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking einiges vorwerfen könne, habe er dennoch die etwas verschrobenen Sportwagen-Manufaktur in einen effizienten Autokonzern umgebaut, der dank eines verbreiterten Modellangebots ein enormes Entwicklungspotenzial biete.

Die Absatzmärkte China und USA würden mit zweistelligen Wachstumsraten glänzen. Indes sollte in diesem Jahr bei einem Umsatz von 13,5 Mrd. EUR wahrscheinlich ein Reingewinn von 1,8 Mrd. EUR erwirtschaftet werden. Das mache den Konzern zum profitabelste Autobauer der Welt.

Anleger mit Porsche-Holding-Aktien seien aber nicht direkt an Erfolgsmodellen beteiligt, sondern nur an der Dachholding. Doch diese halte immerhin 32,2% am Volkswagen-Konzern. Das Paket liege bei einem Marktwert von 24 Mrd. EUR. Lege man für die nicht börsennotierten Porsche SE-Anteile den gleichen Kurs wie für die Porsche SE-Vorzüge an, ergebe das für die Porsche-Holding gut 17 Mrd. Euro Börsenwert. Damit liege dieser Wert gut 7 Mrd. EUR unter dem Wert des Volkswagen-Pakets.

Der Abschlag begründe sich aus möglichen Klagen gegen Porsche wegen Marktmanipulation in der Übernahmeschlacht um Volkswagen. Doch selbst wenn man hierfür 2 Mrd. EUR ansetze, liege der Vorteil immer noch bei 5 Mrd. EUR, mithin einem Potenzial für die Aktie von 30%.

Die Experten der "Wirschaftswoche" sehen bei der Porsche-Aktie, die aktuell bei 56,50 EUR notiert, ein positives Chance/Risiko-Verhältnis. Der Stopp-Kurs sollte bei 48 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 50) (11.12.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
145,36 plus
+1,42%
57,72 plus
+0,66%
Porsche: Q1 besser als erwartet - Aktienanalyse
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Porsche-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, ...
19.05.19 , Nord LB
Porsche: Ergebnisgrößen legen zu - Netto-Liquidität [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Porsche-Aktienanalyse von Analyst Frank Schwope von der NORD LB: Frank Schwope, Analyst ...
17.05.19 , dpa-AFX
Aufstockung der VW-Anteile lässt Gewinn bei Por [...]
STUTTGART (dpa-AFX) - Die Aufstockung ihrer Anteile an Volkswagen zahlt sich für die VW -Dachgesellschaft ...