Suchen
Login
Anzeige:
Do, 19. September 2019, 2:26 Uhr

Lanxess

WKN: 547040 / ISIN: DE0005470405

LANXESS abwarten


03.05.05 17:39
Performaxx-Anlegerbrief

Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" sind der Meinung, dass sich derzeit kein Engagement bei der Aktie von LANXESS aufdrängt.

Sowohl die Kursentwicklung als auch die aufgetauchten Probleme beim Bayer-Spin-off LANXESS hätten nicht überrascht. Damit wandle der Chemiekonzern genau auf den Pfaden, die man im IPO-Check Ende Januar dargelegt habe. Durch die Schließung unrentabler Betriebe wolle LANXESS rund 100 Mio. Euro sparen und möglicherweise bis zu 1.000 Arbeitsplätze kappen. Zudem wolle man den Geschäftsbereich Feinchemikalien neu ausrichten bzw. aufstellen.

Der Umsatz habe im letzten Jahr um 7% auf 6,8 Mrd. Euro zugelegt, während sich das operative Ergebnis sehr deutlich um 44% auf 447 Mio. Euro gesteigert habe. Auf EBIT-Basis habe LANXESS einen Gewinn von 59 Mio. Euro verzeichnet, nach einem Minus von 1,3 Mrd. Euro im Vorjahr. Damals hätten umfangreiche Wertanpassungsmaßnahmen einen massiven Verlust verursacht. Mit einer EBITDA-Marge von 6,6% vor Sondereinflüssen sei LANXESS jedoch trotz allem noch meilenweit hinter dem Branchendurchschnitt von 12 bis 13% entfernt. Bis Ende 2006, so Vorstandschef Dr. Axel Heitmann, könne LANXESS bei 9 bis 10% sein und damit zum Wettbewerb aufschließen.

Nach wie vor würden jedoch der starke Euro sowie die hohen Rohstoffkosten belasten, beides Faktoren also, die LANXESS nach Auffassung der Experten noch eine ganze Weile begleiten dürften. Wachsender Preisdruck, zu allem Überfluss auch noch Überkapazitäten sowie fortgesetzte Restrukturierungsbemühungen würden dann auch die Leverkusener noch recht lange beschäftigen. Auf dem aktuellen Niveau von 16,00 Euro befinde sich LANXESS praktisch im "neutralen" Bereich. Aufgrund des Substanzwertes seien Käufe im Bereich von 12 bis 13 Euro angebracht. Der Tiefstkurs habe kurz nach Listing jedoch erst bei 13,63 Euro gelegen.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Experten von "Performaxx-Anlegerbrief" bei ihrer Auffassung, dass sich derzeit kein Engagement bei der LANXESS-Aktie aufdrängt. Über 17 Euro dürften die Papiere so oder so nicht klettern.





 
18.09.19 , aktiencheck.de
LANXESS: Hedgefonds Citadel Europe reduziert Sh [...]
Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Europe kürzt Netto-Leerverkaufsposition in LANXESS-Aktien ...
16.09.19 , aktiencheck.de
LANXESS: Short-Spezialist Millennium Capital Partn [...]
Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium Capital Partners LLP steigert Netto-Leerverkaufsposition ...
13.09.19 , aktiencheck.de
LANXESS: Rückzug von Leerverkäufer Millennium C [...]
Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium Capital Partners LLP baut Netto-Leerverkaufsposition ...