Suchen
Login
Anzeige:
Di, 12. November 2019, 11:56 Uhr

KWS Saat

WKN: 707400 / ISIN: DE0007074007

KWS SAAT-Aktie: schöner Aufwärtstrend


26.09.12 10:24
Prior Börse

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Prior Börse" sind der Meinung, dass Anleger die Aktie von KWS SAAT auf dem Radar haben sollten.

Die Experten würden sich für die Zahlen des Geschäftjahres 2011/12, das am 30.06. geendet habe, optimistisch zeigen. In der Vorausschau habe das Management beim Umsatz eine Größe von 980 Mio. EUR und beim EBIT 140 Mio. EUR angepeilt. Die EBIT-Marge solle gut 14% erreichen. Die Experten würden davon ausgehen, dass diese Ziele übertroffen würden.

Im vorangegangenen Geschäftsjahr habe die EBIT-Marge fast 14% erreicht, der Überschuss sei von 51 Mio. EUR auf 73 Mio. EUR gesprungen und die Nettomarge habe bei 8,5% gelegen. KWS SAAT gliedere sich in 61 Einzelgesellschaftten, die mit 3.850 Mitarbeitern in 70 Ländern aktiv seien. Der Umsatz verteile sich mit 23% auf Deutschland, Amerika 32% und Europa 39%. Auf der Kapitalseite stünden die Familie Oetker und die Gründerfamilien Büchting und Giesecke, die ihre Anteile zu einem Paket von 56% geschnürt hätten. Die Familien würden eine langfristige Strategie verfolgen und hätten bspw. Übernahmeversuche des Weltmarktführers Monsanto abgelehnt.

Strategisch ziele man auf zweistellige EBIT-Renditen und sehe den Anteil der Forschung und Entwicklung bei 15% vom Umsatz. Unternehmensseitigen Aussagen zufolge, werde der Forschung außerordentliche Bedeutung zugemessen, da ansonsten die Marktposition nicht gehalten werden könne. So entwickle man jährlich rund 300 neue Produkte und beschäftige in diesem Segment allein 1.200 Mitarbeiter. Das Brot und Butter-Geschäft des Konzerns liege mit einem Umsatzanteil von 8% bei Mais, mit 31% bei Zuckerrüben und Pflanzkartoffeln sowie Getreide, hier vor allen Roggen, bei 10%. Nachdem in Brasilien eine Kartoffel-Zucht- Gesellschaft übernommen worden sei, stünden weitere Akquisitionen in Schwellenländern auf der Agenda. Die Experten würden dabei an einen Abschluss in Indien denken.

Der Anteilsschein sei bisher fantastisch gelaufen und befinde sich in einem schönen Aufwärtstrend. Beim aktuellen Kurs von 205,50 EUR komme ein Börsenwert von 1,3 Mrd. EUR zusammen. Bei einem Umsatz im laufenden GJ von knapp einer Mrd. EUR ergebe das ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,3 und damit eine moderate Bewertung. Sollte der Überschuss um 20% auf 88 Mio. EUR steigen, stelle sich das KGV auf 15. Das sei angesichts der Perspektiven nicht viel. Denn hochwertiges Saatgut werde mit Blick auf die wachsende Weltbevölkerung und stagnierende verfügbare Anbauflächen immer wichtiger.

Die Experten von "Prior Börse" sind der Meinung, dass Anleger die auf Erfolgskurs befindliche Aktie von KWS SAAT auf dem Radar haben sollten und sie vergeben im Rahmen ihres "Prior-Ratings" für den Titel vier von maximal fünf Sternen. (Ausgabe 69 vom 26.09.2012) (26.09.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
63,00 plus
+1,45%
-    plus
0,00%
10.11.19 , Aktiennews
KWS Saat: Das sollte man sich durch den Kopf g [...]
KWS Saat weist am 10.11.2019, 01:00 Uhr einen Kurs von 62.23 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...
06.11.19 , Finanztrends
Top Buzz: In Social Media werden diese 10 Aktien [...]
Am heutigen Mittwoch stehen kurz vor Markteröffnung diese 10 Aktien aus DAX, TecDAX, MDAX und SDAX im Fokus der ...
01.11.19 , Aktiennews
KWS Saat: Grund zur Freude?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie KWS Saat, die im Segment "Landwirtschaftliche Produkte" ...