Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. Oktober 2019, 18:15 Uhr

Helma Eigenheimbau

WKN: A0EQ57 / ISIN: DE000A0EQ578

HELMA: Neuer Rekordwert beim EBT


25.03.19 12:07
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) trotz sinkender Umsätze die relevanten Ergebniskennzahlen weiter verbessert und somit die Gewinnmargen deutlich erhöht. In der Folge heben die Analysten ihr Kursziel an und bestätigen das positive Votum.


Nach Analystenaussage sei der Umsatz erwartungsgemäß um 5,3 Prozent auf 253,28 Mio. Euro (GJ 2017: 267,42 Mio. Euro) gesunken. Im Rahmen der vom Unternehmen angekündigten stärkeren Fokussierung auf die weitere Profitabilitätssteigerung bei der Realisierung von Bauträgerprojekten habe das EBIT auf 21,78 Mio. Euro (GJ 2017: 20,23 Mio. Euro) zugelegt und damit zu einer Verbesserung der EBIT-Marge auf 8,6 Prozent (GJ 2017: 7,6 Prozent) geführt. Beim Vorsteuerergebnis (EBT), der vom HELMA-Management verwendeten Kennzahl für die Guidance, sei mit 21,15 Mio. Euro (GJ 2017: 19,13 Mio. Euro) ein neuer historischer Rekordwert erreicht worden.


Für das Geschäftsjahr 2019 rechne das Management mit einer weiteren EBT-Verbesserung in einer Bandbreite von 23,5 bis 26,0 Mio. Euro. Neben der anhaltenden Fokussierung auf die weitere Profitabilitätssteigerung erwarte das Analystenteam auch die Rückkehr zum Umsatzwachstum. Hierfür bilde die Ausweitung des Auftragseingangs um 13,5 Prozent auf 278,58 Mio. Euro eine gute Grundlage. Weitere Auftragseingänge solle das Unternehmen durch den geplanten Vertriebsstart bei diversen Projekten des Wohnimmobilien- und Ferienimmobilienbereichs erzielen. Außerdem erwarte GBC eine Verbesserung des EBT auf über 30,0 Mio. Euro bis zum Jahr 2021. Abzüglich der Steueraufwendungen prognostiziere das Analystenteam dann ein Nachsteuerergebnis von 20,89 Mio. Euro, was auf aktuellem Kursniveau einem attraktiven KGV von 6,9 entspreche. Im Rahmen ihres DCF-Bewertungsmodells ermitteln die Analysten ein Kursziel von 60,00 Euro (zuvor: 57,70 Euro) und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 25.03.2019, 11:50 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 21.03.2019 um 13.50 Uhr fertiggestellt und am 21.03.2019 um 14.30 Uhr erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/17707.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
18.10.19 , Aktiennews
Helma Eigenheimbau: Einfach nur Wahnsinn, was h [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Helma Eigenheimbau per 18.10.2019, 00:58 Uhr bei 39.13 EUR. Helma Eigenheimbau ...
10.10.19 , Aktiennews
Helma Eigenheimbau: Was DAS für die Zukunft be [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Helma Eigenheimbau am 10.10.2019, 16:47 Uhr, mit dem Kurs von 38.83 EUR. Die ...
29.09.19 , Aktiennews
Helma Eigenheimbau: Ob das wirklich so spannend [...]
Per 29.09.2019, 02:00 Uhr wird für die Aktie Helma Eigenheimbau am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 39.53 EUR angezeigt. ...