Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 12. August 2020, 11:17 Uhr

Helma Eigenheimbau

WKN: A0EQ57 / ISIN: DE000A0EQ578

HELMA: Erhöhtes Projektvolumen bei Ferienimmobilien


10.02.20 10:51
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG weitere Grundstücke für umfangreiche Ferienimmobilienprojekte erworben. Demnach belaufe sich das zu realisierende Umsatzvolumen auf rund 150 Mio. Euro, wodurch das Projektvolumen im Bereich der Ferienimmobilien voraussichtlich signifikant steige. In der Folge bestätigen die Analysten ihr Kursziel und das positive Votum.


Nach Analystenaussage beinhalte der zuletzt per 31.12.2018 veröffentlichte Projektstand Ferienimmobilienprojekte von insgesamt 373,00 Mio. Euro, so dass das Volumen der neu hinzugekommenen Ferienimmobilienresorts rund 40 Prozent des bisherigen Volumens ausmache. Nach Unternehmensangaben könne der Vertriebsstart im kommenden Geschäftsjahr 2021 erfolgen. Auf Basis der bereits gesicherten Grundstücke habe die Gesellschaft zum 31.12.2018 ein Umsatzpotenzial von insgesamt 1.369 Mio. Euro kommuniziert, das die geplante Fertigstellung von insgesamt 3.365 Einheiten über die kommenden fünf Jahre beinhalte.


Nach Aussage der Analysten gelte die Rechnung, wonach alleine im Bauträgerbereich jährliche Erlöse von rund 280 Mio. Euro gut zu erreichen seien, sofern das genannte Umsatzpotenzial in den nächsten fünf Jahren auch gehoben werde. Der neuerliche Grundstückserwerb unterfüttere diese Annahme laut GBC weiter. Die jüngsten Umsatz- und Ergebnisschätzungen halte das Analystenteam aber unverändert bei. Auf Grundlage des ebenfalls unveränderten DCF-Bewertungsmodells bestätigen die Analysten ihr Kursziel von 65,00 Euro und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 10.02.2020, 10:50 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 07.02.2020 um 14:40 Uhr fertiggestellt und am 10.02.2020 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/20029.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
08.08.20 , Aktiennews
Helma Eigenheimbau: Was DAS für die Zukunft be [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Helma Eigenheimbau per 08.08.2020, 02:00 Uhr bei 34 EUR. Helma Eigenheimbau zählt ...
30.07.20 , Finanztrends
Helma Eigenheimbau-Aktie: Kaufen, Halten oder Ve [...]
Die Helma Eigenheimbau-Aktie hat im Zuge der weltweiten Börsenturbulenzen starke Verluste hinnehmen müssen. ...
28.07.20 , Aktiennews
Helma Eigenheimbau: Wie ist das denn jetzt passie [...]
Per 28.07.2020, 16:05 Uhr wird für die Aktie Helma Eigenheimbau am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 34.6 EUR angezeigt. ...