Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. September 2020, 21:51 Uhr

GROUP TECHNOLOGIES UMT.

WKN: 126201 / ISIN: DE0001262012

GROUP Technologies kaufen


17.10.07 16:51
GBC-Research

Augsburg (aktiencheck.de AG) - Philipp Leipold und Sylvia Schulz, Analysten von GBC Research, empfehlen die Aktie der GROUP Technologies AG (ISIN DE0001262012 / WKN 126201) in ihrer Ersteinschätzung zu kaufen.

Bei der GROUP Technologies AG handle es sich um ein Unternehmen, das gemeinsam mit der Tochtergesellschaft GEDYS IntraWare GmbH hervorragend auf den Wachstumsmärkten E-Mail-Management-Lösungen und CRM positioniert sei. Die beiden Gesellschaften würden über langjährig gewachsene Kundenbeziehungen und ein breit diversifiziertes Kundenportfolio über alle Branchen hinweg verfügen. International sei GROUP Technologies mit Niederlassungen in Deutschland, in Finnland, in den Niederlanden, in Großbritannien und in den USA vertreten.

Rund 65% der Umsatzerlöse auf Konzernebene würden durch Lizenzverkäufe und Wartungsverträge erzielt. Dies erkläre auch die Tatsache, dass die GROUP Technologies AG mit sehr hohen Rohertragsmargen operiere. Zudem würden die Wartungsverträge in Verbindung mit einer niedrigen Kündigungsquote von rund 5% dieser Verträge für einen hohen Bestand an wiederkehrenden Erlösen sorgen. Die Gesellschaft sei auf EBITDA-Basis bereits hoch profitabel, bei steigenden Umsatzerlösen würden die Skalenerträge aufgrund der noch relativ geringen Umsatzgröße der GROUP Technologies und der GEDYS IntraWare jedoch erst ihre volle Wirkung entfalten.

Die Gesellschaft besitze so gut wie keine Bankverbindlichkeiten und verfüge darüber hinaus über einen hohen steuerlich nutzbaren Verlustvortrag in Höhe von rund 17 Mio. Euro, so dass in den kommenden Jahren die Steuerquote sehr moderat ausfallen werde. Aufgrund der geringen Bankverbindlichkeiten habe GROUP Technologies den finanziellen Spielraum das organische Wachstum, um weitere Akquisitionen zu beschleunigen. Bereits im August 2007 habe die Gesellschaft mit dem Erwerb der amerikanischen Relavis Corp. eine Akquisition vermeldet. Die Analysten würden davon ausgehen, dass in den kommenden Monaten weitere Übernahmen getätigt würden. Mögliche Akquisitionen hätten die Analysten nicht in ihren Schätzungen berücksichtigt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2007 würden die Analysten einen deutlichen Umsatzanstieg um 17,7% auf dann 20,6 Mio. Euro erwarten. Beim EBITDA und EPS lägen ihre Prognosen für 2007 bei 4,1 Mio. Euro respektive 0,05 Euro. Bedingt durch die hohen Abschreibungen, die nach Einschätzung der Analysten deutlich unter den Investitionen liegen würden, und der niedrigen effektiven Steuerquote werde der operative Cash Flow in 2007 deutlich positiv ausfallen. Auch im kommenden Geschäftsjahr 2008 rechne man mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg.

Im Rahmen des DCF-Modells hätten die Analysten einen fairen Wert für die Aktie der GROUP Technologies auf Basis des Jahres 2008 in Höhe von 1,16 Euro ermittelt. Die Aktie erscheine ihnen auf dem aktuellen Kursniveau vor dem Hintergrund aller zugrunde liegenden Bewertungsmaßstäbe (DCF-Modell, KGV, EV/ EBITDA) als deutlich unterbewertet.

Die Analysten von GBC-Research empfehlen daher die Aktie der GROUP Technologies AG zum Kauf. Das Kursziel sehe man bei 1,16 Euro. (Analyse vom 17.10.2007) (17.10.2007/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
0,65 minus
-2,27%
17.10.07 , GBC-Research
GROUP Technologies kaufen
Augsburg (aktiencheck.de AG) - Philipp Leipold und Sylvia Schulz, Analysten von GBC Research, empfehlen die Aktie der ...
10.07.06 , Ad hoc
GROUP Technologies beschloss Ausnutzung eines [...]
Eisenach (aktiencheck.de AG) - Der Vorstand der GROUP Technologies AG (ISIN DE0001262012/ WKN 126201) hat heute vorbehaltlich ...
10.07.06 , aktiencheck.de
GROUP Technologies beschließt Kapitalerhöhung
Eisenach (aktiencheck.de AG) - Der Vorstand der GROUP Technologies AG (ISIN DE0001262012/ WKN 126201) hat unter dem Vorbehalt ...