Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. September 2020, 9:45 Uhr

FORTEC Elektronik

WKN: 577410 / ISIN: DE0005774103

Fortec Elektronik stets profitabel gewachsen


05.01.12 13:29
Nebenwerte Journal

Sauerlach (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten vom "Nebenwerte Journal" dürfte sich ein Investment in die Aktie von Fortec Elektronik auf dem aktuellen Kursniveau auszahlen.

Der Systemzulieferer für Gerätehersteller, Fortec Elektonik, sei in seiner 27-jährigen Unternehmensgeschichte stets profitabel gewachsen, wenn auch unter Schwankungen. Die Produkte würden nicht unter eigenem Namen vermarktet, sondern seien vielmehr für Kooperationspartner mit langfristiger und berechenbarer Marktstellung konzipiert.

Für das am 30.06.2011 beendete Geschäftsjahr habe das Unternehmen Rekordzahlen vermeldet. Das EBIT habe mit 3,7 Mio. EUR bei kaum veränderter Kostenstruktur um ein vielfaches über dem Wert des Vorjahres gelegen. Das Unternehmen agiere im deutschsprachigen Raum und das Geschäftsfeld sei langfristig sehr stabil und konjunkturunabhängig. Allerdings habe das nach Aussagen von Unternehmenschef Dieter Fischer den Nachteil, dass organisches Wachstum nur noch in kleinsten Schritten zu erzielen sei. Deshalb erhoffe man sich einen Wachstumsschub von einer größeren Akquisition außerhalb des deutschsprachigen Raums.

Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 habe beim Umsatz mit einer Steigerungsrate von 18% auf 13 Mio. EUR geschlossen. Als Nettoergebnis sei ein Betrag von 0,13 EUR je Aktie genannt worden. Der Vorstand plane, die Umsatzmarke von 50 Mio. EUR in den nächsten Geschäftsjahren deutlich zu übertreffen. Mit Blick auf die Tatsache, dass das Unternehmen noch nie in die Verlustzone geraten sei und sich auch für konjunkturelle Schwächen gut gerüstet sehe, dürfte nach Ansicht der Experten die Dividende von 0,50 EUR auch in schwierigen Jahren künftig beibehalten werden. Zudem halte Fortec Elektronik seit mehreren Jahren konsequent an seinem Expansionskurs, ausschließlich auf Basis einer Eigenkapitalfinanzierung, fest.

Nach Auffassung der Experten vom "Nebenwerte Journal" sprechen die blütenreine Bilanz und ein üppiges Liquidätspolster für Dividendenkontinuität und sie sehen die Fortec Elektronik-Aktie als Investmentidee. (Ausgabe 1) (05.01.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19.09.20 , Aktiennews
Fortec Elektronik: Tief bewertet?
Der Kurs der Aktie Fortec Elektronik steht am 19.09.2020, 00:25 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 18.3 EUR. ...
17.09.20 , Aktiennews
Fortec Elektronik: Ob das wirklich so spannend wir [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Fortec Elektronik per 17.09.2020, 13:57 Uhr bei 17.9 EUR. Fortec Elektronik zählt ...
10.09.20 , Aktiennews
Fortec ElektronikSollten Anleger sich freuen, ?
Für die Aktie Fortec Elektronik aus dem Segment "Elektronische Geräte und Instrumente" wird an der ...