Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 25. September 2020, 11:57 Uhr

Euro-Börsen nun optimistisch


26.08.02 09:51
Sachsen LB

Zwei Wochen hintereinander haben die auch die europäischen Börsen nun wieder Licht am Ende des Tunnels gesehen, so die Analysten der Sachsen LB.

Überwiegend erfreuliche Unternehmensnachrichten und Konjunkturdaten seien dafür verantwortlich gewesen. Bei den deutschen Standartwerten aus dem DAX sei es am Freitag zu stärkeren Gewinnmitnahmen gekommen. Im Blickpunkt heute dürfte der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestle stehen: Er sei an einer Übernahme des amerikanischen Süßwarenherstellers Hershey interessiert und die Schweizer hätten bereits die Fabriken besichtigt und sich die Bilanzen angesehen.

Der hoch verschuldete französische Misch- und Medienkonzern Vivendi Universal werde wahrscheinlich bis Ende August einen 2-Milliarden-Euro-Kredit unter Dach und Fach bringen, um Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. MobilCom-Gründer Gerhard Schmid gehe davon aus, dass das angeschlagene Mobilfunk-Unternehmen in den nächsten Wochen gerettet werde. "Es gibt eine Reihe von Aussagen und Terminen, an denen man ablesen kann, dass das Ende der Hängepartie unmittelbar bevorsteht", sagte Schmid.

Die US-Fluggesellschaften Delta Air Lines , Continental Airlines und Northwest Airlines wollten ein breit gefasstes Code-Share-Abkommen unterzeichnen. Die Fluggesellschaften wollten mit dem Abkommen ihre Flugpläne im In- und Ausland koordinieren und ihren Kunden die Vielfliegerprogramme der anderen Fluggesellschaften zugänglich machen.

KarstadtQuelle habe vorbörslich Zahlen vorgelegt. Der Umsatz sei im ersten Halbjahr um 3,1Prozent gesunken, der Vorsteuerverlust habe sich mehr als verdoppelt. Der Einzelhändler erwarte auch im zweiten Halbjahr keine Belebung der Konsumnachfrage und rechne für 2002 mit einem um 3 Prozent schwindenden Umsatz. Nordex steigere Ertragskraft bei wachsenden Umsätzen. Der Windkraftanlagen-Hersteller habe heute gemeldet, dass er seine Gesamtleistung im dritten Quartal 2001/02 um 33 Prozent auf rund 300 Mio. Euro habe steigern können.

Der britische Aktienmarkt bleibe heute wegen eines Feiertags geschlossen.