Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. August 2020, 2:50 Uhr

Mountain Alliance AG

WKN: A12UK0 / ISIN: DE000A12UK08

Ecommerce Alliance-Aktie: Starke Entwicklung im Segment Services, EBITDA für 2012 unverändert positiv erwartet


28.09.12 12:52
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der GBC AG, Felix Gode, stuft die Ecommerce Alliance-Aktie (ECAG) (ISIN DE000A1C9YW6 / WKN A1C9YW) unverändert mit "kaufen" ein.

Die Umsatzentwicklung der Ecommerce Alliance AG sei mit einem Plus von 6,7% im ersten Halbjahr 2012 weiterhin aufwärts gerichtet gewesen. Dabei habe insbesondere das Segment Ecommerce Services überzeugen und einen Umsatzanstieg um 69,7% auf 5,03 Mio. Euro vorweisen können. Rückläufig habe sich hingegen das Segment Ecommerce Brands entwickelt, dass mit 8,57 Mio. Euro einen um 12,3% niedrigeren Umsatz ausgewiesen habe als im Vorjahreszeitraum.

Ergebnisseitig habe sich ein kongruentes Bild zu den Umsatzerlösen gezeigt. Während das Segment Ecommerce Services mit einem EBITDA von 0,76 Mio. Euro bzw. einer EBITDA-Marge von 15,2% sehr profitabel gearbeitet habe, sei das EBITDA im Segment Ecommerce Brands mit -1,12 Mio. Euro nach wie vor negativ ausgefallen. Die gute EBITDA-Entwicklung im Segment Ecommerce Services sei dabei unter anderem auch auf die über den Erwartungen liegende Entwicklung der erst im ersten Quartal 2012 gegründeten Mailcommerce GmbH zurückzuführen. Diese habe bereits im ersten Halbjahr 2012 die Vorgaben des Managements für das Gesamtjahr 2012 erfüllt.

Insgesamt habe die ECAG mit -0,36 Mio. Euro ein EBITDA im Rahmen der Erwartungen der Analysten erzielt. Die Aussichten auf das Gesamtjahr, mit dem Ziel ein ausgeglichenes EBITDA zu erwirtschaften, könnten vor diesem Hintergrund aufrechterhalten werden.

Insbesondere die Beteiligung Pauldirekt sollte im zweiten Halbjahr 2012 an Dynamik gewinnen und deutlich höhere Umsatzbeiträge generieren. Hintergrund der schwächeren Entwicklung im ersten Halbjahr 2012 seien dabei unter anderem reduzierte Werbemaßnahmen gewesen, um diese im wichtigen und traditionell umsatzstärksten Weihnachtsquartal gezielt intensivieren zu können. Dabei werde auch die Media-Kooperation mit GMPVC German Media Pool GmbH (GMPVC) eine maßgebliche Rolle spielen.

GMPVC habe sich im ersten Halbjahr 2012 an Pauldirekt beteiligt und erbringe im Gegenzug für Unternehmensanteile Medialeistungen in Form von TV-Werbespots auf dem Sender N24 im Gegenwert eines niedrigen siebenstelligen Betrages. Dies sollte insbesondere im zweiten Halbjahr 2012 für umsatzsteigernde Effekte sorgen.

Dennoch hätten die Analysten ihre Umsatzprognosen für das Gesamtjahr 2012 reduziert und würden nun davon ausgehen, dass die ECAG Umsatzerlöse in Höhe von 31,50 Mio. Euro erreichen werde. Die entspreche einer über dem Marktwachstum liegender Wachstumsrate von 18,0%. Ihre Ergebniserwartung hätten die Analysten indes unverändert belassen und würden weiterhin ein ausgeglichenes EBITDA in Höhe von 0,19 Mio. Euro erwarten.

Vor dem Hintergrund der reduzierten Umsatzschätzungen für die Geschäftsjahre 2012 und 2013 hätten die Analysten auch das Kursziel der ECAG nach unten angepasst. Nach bislang 17,50 Euro hätten sie nun einen fairen Wert je Aktie von 16,00 Euro ermittelt. Dennoch ergebe sich für die Aktie der ECAG noch ein erhebliches Kurspotenzial.

Angesichts der Positionierung des Unternehmens im wachstumsstarken Online-Bereich und der Aussicht auf positive operative Ergebnisse bereits im laufenden Geschäftsjahr, schätzen die Analysten der GBC AG die Ecommerce Alliance-Aktie unverändert als sehr attraktiv ein und bestätigen ihr Rating "kaufen". Das Kursziel werde von 17,50 Euro auf 16,00 Euro gesenkt. (Analyse vom 27.09.2012) (28.09.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Analyse, übermittelt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG veröffentlicht diese Analyse im Auftrag des gegenständlichen Unternehmens. Für die Erstellung und den Inhalt der Analyse ist nicht die aktiencheck.de AG, sondern die Quelle/ der Verfasser selbst verantwortlich. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04.08.20 , Aktiennews
Mountain Alliance: Was muss ich hier unbedingt be [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Mountain Alliance per 04.08.2020, 17:06 Uhr bei 4.8 EUR. Mountain Alliance zählt ...
29.07.20 , Aktiennews
Mountain Alliance: Wie reagieren Sie darauf?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Mountain Alliance, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...
18.07.20 , Aktiennews
Mountain Alliance: Was DAS für den Kurs bedeute [...]
Der Kurs der Aktie Mountain Alliance steht am 18.07.2020, 02:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 4.72 EUR. ...