Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. August 2020, 16:48 Uhr

Defama

WKN: A13SUL / ISIN: DE000A13SUL5

DEFAMA: Zukaufvolumen 2019 über Plan


08.01.20 14:52
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG noch im Schlussquartal 2019 weitere Zukäufe realisiert und damit im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) ein leicht über der SRC-Schätzung liegendes Ankaufsvolumen von insgesamt mehr als 20 Mio. Euro erreicht. In der Folge erhöhen die Analysten ihr Kursziel leicht an, senken aber das Rating.


Nach Analystenaussage habe das Unternehmen am 28. November einen Zukauf in Baden-Württemberg gemeldet. Dabei sei ein vollvermietetes Nahversorgungszentrum mit einer vermietbaren Fläche von über 1.500 qm für rund 1,9 Mio. Euro erworben worden. Die Jahresnettomiete belaufe sich auf rund 160.000 Euro. Am 11. Dezember habe DEFAMA dann für 1,3 Mio. Euro ein Einzelhandelsobjekt mit einer Fläche von rund 2.100 qm – ebenfalls in Baden-Württemberg – erworben. Zudem sei am selben Tag über Fortschritte bei der Vermietung von Bestandsobjekten berichtet worden. Dabei solle die Investition von rund 2 Mio. Euro jährliche Mieterträge von insgesamt 325.000 Euro langfristig absichern. Abschließend habe das Unternehmen am 30. Dezember noch ein Handels- und Gesundheitszentrums in Schleswig-Holstein für 4,5 Mio. Euro erworben.


Mit der Entwicklung des Portfolios im zurückliegenden Geschäftsjahr sei das Analystenteam sehr zufrieden und gehe daher auch von einem erfolgreichen Jahresabschluss 2019 aus. Das Portfolio umfasse zum Jahresende 37 Standorte mit nahezu 150.000 qm an vermietbarer Fläche, die zu 95 Prozent vermietet sei. Die annualisierte Jahresnettomiete belaufe sich auf rund 12 Mio. Euro und der annualisierte FFO liege bei rund 5,6 Mio. Euro. Die Analysten gehen von einer weiteren deutlichen Steigerung der Kennzahlen im laufenden Geschäftsjahr aus und erhöhen das Kursziel auf 19,00 Euro (zuvor: 18,50 Euro), senken wegen des zwischenzeitlichen Kursanstiegs seit dem jüngsten Update das Rating aber auf „Accumulate (zuvor: „Buy“).


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 08.01.2020, 14:45 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 08.01.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/DEFAMA_8Jan2020.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
Werte im Artikel
2,20 minus
-0,90%
18,60 minus
-1,06%
14.08.20 , Aktiennews
Defama: Was könnte jetzt noch passieren?
Für die Aktie Defama stehen per 14.08.2020, 17:15 Uhr 18.8 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche.Unsere Analysten ...
06.08.20 , Warburg Research
DEFAMA: Gute Akquisitionspipeline, Portfoliooptimie [...]
Hamburg (www.aktiencheck.de) - DEFAMA-Aktienanalyse von Analyst Andreas Pläsier von Warburg Research: Andreas ...
02.08.20 , Aktiennews
Defama: Das gibt’s ja gar nicht!
Am 02.08.2020, 02:00 Uhr notiert die Aktie Defama an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 17.8 EUR.Diese Aktie haben ...