Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 25. Juni 2018, 15:49 Uhr

Bioanalytical Systems

WKN: 923198 / ISIN: US09058M1036

Bioanalytical Systems kaufen


06.02.02 14:30
Taglich Brothers

Die Analysten von Taglich Brothers bleiben auch nach Bekanntgabe der Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals bei ihrer Empfehlung, Aktien des amerikanischen Biotech-Unternehmens Bioanalytical Systems (WKN 923198) zu kaufen.

Die Umsätze von Bioanalytical seien im 1. Geschäftsquartal per 31.12.2001 gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres um 11% auf 6,0 Mio. US-Dollar gestiegen. Der Nettogewinn habe im 4. Quartal 0,247 Mio. US-Dollar oder 0,05 US-Dollar/Aktie betragen, während der Nettogewinn im 1. Quartal des Vorjahres bei 0,195 Mio. US-Dollar oder 0,04 US-Dollar/Aktie gelegen sei.

Bioanalytical führe die gestiegenen Umsätze und Erträge auf die Ausweitung der pharmazeutischen Entwicklungsdienste und auf die Vermarktung des automatischen Systems zur vorklinischen Untersuchung verschiedener Varianten von Medikamenten zurück.

Die Analysten von Taglichbrothers hätten für das 1. Quartal mit einem Umsatz von 6,7 Mio. US-Dollar und einem Gewinn von 0,350 Mio. US-Dollar oder 0,07 US-Dollar/Aktie gerechnet. Bioanalytical habe dieses Ziel nicht erreicht, weil diverse Pharmafirmen ihre Investitionen in das kommende Kalenderjahr verschoben hätten. Auch die Bruttomarge sei mit 42,4% hinter der Annahme der Analysten von 46,1% zurückgeblieben.

Dennoch bleiben die Analysten von Taglich Brothers bei ihrer Kaufempfehlung für Aktien von Bioanalytical Systems. Ihr derzeitiges 21-Monate-Kursziel liege bei 16 US-Dollar (derzeitiger Kurs: 7 US-Dollar).





 
Bioanalytical Systems einsteigen
Die Experten von "Hot Stocks Investor" empfehlen bei der Aktie von Bioanalytical Systems (ISIN US09058M1036/ ...
06.02.02 , Taglich Brothers
Bioanalytical Systems kaufen
Die Analysten von Taglich Brothers bleiben auch nach Bekanntgabe der Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals bei ihrer ...
15.11.01 , Taglich Brothers
Bioanalytical Systems kaufen
Die Analysten von Taglichbrothers bleiben auch nach Bekanntgabe der Ergebnisse des letzten Geschäftsjahres bei ihrer ...