Suchen
Login
Anzeige:
Di, 15. Oktober 2019, 13:13 Uhr

Akastor ASA

WKN: A0B97B / ISIN: NO0010215684

Aker Solutions-Aktie: Ende der Wachstumsstory ist vorerst nicht in Sicht


04.01.13 11:03
Fuchsbriefe

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Aker Solutions-Aktie (ISIN NO0010215684 / WKN A0B97B).

Das so genannte Fracking ziehe auf den globalen Energiemärkten massive Veränderungen nach sich. Durch die erst wenige Jahre alte Technologie würden sich sehr große Öl- und Gasvorkommen erschließen lassen, die früher wirtschaftlich nicht abbaubar gewesen seien. Beim Fracking würden vor allem Schiefergesteinsschichten durch das horizontale Einpressen von Sand und Wasser gesprengt, um das gebundene Öl und Gas freizusetzen.

Zu den Gewinnern des Gasbooms würden bisher nicht die Förderunternehmen gehören. Die Experten würden Titel bevorzugen, die vom Ausbau der notwendigen Infrastruktur oder von den niedrigen Gas- und Energiepreisen profitieren würden.

Im Nordwesten Australiens entstehe momentan ein riesiges LNG-Projekt, das die weltweite Vermarktung der dortigen Erdgasvorkommen ermöglichen solle. Beim Ichthys LNG genannten Projekt würden die Baukosten auf umgerechnet mehr als 15 Mrd. Euro veranschlagt. Ende 2016 solle von hier aus das erste Flüssiggas verschifft werden. Zu den größten Subunternehmern zähle der norwegische Anlagenbauer Aker Solutions. Das Unternehmen sei einer der größten Zulieferer der Öl- und Gasindustrie.

Im Jahr 2010 habe Aker Solutions mitgeteilt, innerhalb von fünf Jahren den Umsatz verdoppeln zu wollen. Nach gut der Hälfte der Zeit befinde sich die Gesellschaft auf einem guten Weg, das ehrgeizige Ziel zu erreichen.

In den ersten neun Monaten 2012 habe der Umsatz um 32% auf umgerechnet knapp 4,5 Mrd. Euro zugelegt. Das hohe Wachstum gepaart mit einer spürbaren Verbesserung der Margen habe den operativen Gewinn um 50% steigen lassen. Der Gewinn je Aktie in den ersten drei Quartalen habe bei 0,88 Euro gelegen. Im Gesamtjahr dürfte das EPS mindestens 1,10 Euro betragen. Das KGV liege somit bei 14,7.

Ein Ende der Wachstumsstory ist vorerst nicht in Sicht und die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die Aker Solutions-Aktie zu kaufen. Das Kursziel werde bei 19,95 Euro gesehen und ein Stopp sollte bei 13,75 Euro platziert werden. (Ausgabe 1 vom 03.01.2013) (04.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
46,10 plus
+0,96%
0,95 minus
-3,37%
29.09.14 , Xetra Newsboard
XFRA CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 29.09.2014 EX KAPITALMASSNAHME GEHANDELT. THE FOLLOWING SHARES ARE TRADED EX CAPITAL ADJUSTMENT ...
26.09.14 , Xetra Newsboard
XFRA CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 26.09.2014 CUM KAPITALMASSNAHME UND AM 29.09.2014 EX KAPITALMASSNAHME GEHANDELT. THE FOLLOWING ...
11.04.14 , Xetra Newsboard
XFRA DIVIDEND INFORMATION - 11.04.2014 [...]
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 11.04.2014 EX DIVIDENDE GEHANDELT. THE EX-DIVIDEND DAY OF THE FOLLOWING SHARES WILL BE ...