Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 17. Juni 2019, 14:37 Uhr

TRAUMHAUS AG INH O.N.

WKN: A2NB7S / ISIN: DE000A2NB7S2

Traumhaus: Dividendenausschüttung in Sicht


09.05.19 15:12
Aktien Global

Die Analysten Karsten Rahlf und Carsten Mainitz von SRH AlsterResearch nehmen die Coverage für die Traumhaus AG auf und sehen für den Anbieter von in serieller Massivbauweise erstellten Reihenhäusern und standardisierten Mehrfamilienhaustypen hohes Kurspotenzial bis 88,00 Euro. Das seit August 2018 im m:access der Börse München notierte Unternehmen liefere laut SRH eine überzeugende Antwort auf die Frage nach bezahlbarem Wohnraum und biete eine interessante Strategie für ein mittel- und langfristig dynamisches Unternehmenswachstum.


Nach Analystenaussage zähle das Unternehmen mit dem 2019 geplanten Bau von rund 370 Wohneinheiten zu den 10 größten Herstellern von Reihenhäusern in Deutschland. Ziel sei es, den Wachstumspfad innerhalb der nächsten Jahre fortzusetzen. Neben der Verdichtung im bestehenden Aktionsradius solle sukzessive eine Expansion in neue Regionen erfolgen. Mit der Erweiterung der Angebotspalette um standardisierte Mehrfamilienhaus-Typen habe Traumhaus die Zielgruppe um institutionelle Investoren ausgebaut und bereits erste Globalverkäufe erfolgreich abgeschlossen.


Nach vorläufigen Zahlen sei im Geschäftsjahr 2018 ein Umsatz von 54 Mio. Euro erzielt worden. Die EBITDA-Marge habe bei vergleichsweise hohen 15,4 Prozent gelegen und der Gewinn je Aktie nach Berechnung der Analysten bei 3,80 Euro. Für 2019 sei von der Gesellschaft bei einer EBITDA-Marge von 15 Prozent ein deutlicher Umsatzanstieg auf 90 Mio. Euro angekündigt worden. Hieraus leite das Analystenteam einen Gewinn je Aktie von 6,70 Euro ab. Für das Geschäftsjahr 2020 avisiere Traumhaus eine Umsatzsteigerung auf rund 108 Mio. Euro und eine konstante Marge an. Daraus ergebe sich ein Gewinn je Aktie von EUR 8,20. Für das Geschäftsjahr 2020 prognostiziere das Analystenteam die Ausschüttung einer Dividende von 2,00 Euro je Aktie für 2019.


Nach Meinung der Analysten solle das Unternehmen insbesondere mit der Standortexpansion und dem forcierten Wachstum des Mehrgeschossbaus Umsatz- und Gewinnzuwächse erreichen. Mit dem Listing im vergangenen Jahr sei zudem die Basis für eine größere finanzielle Flexibilität gelegt. Demnach erwarte SRH weitere Kapitalmaßnahmen, gefolgt von Fremdkapitalaufnahme. Die Analysten ermitteln ein Kursziel von 88,00 Euro und formulieren in ihrer Ersteinschätzung das Anlageurteil „Kaufen“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 09.05.2019, 14:15 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRH AlsterResearch AG am 14.05.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.alsterresearch.com/download/1184/


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
Werte im Artikel
59,00 plus
0,00%
1,12 minus
-2,61%
04.06.19 , dpa-AFX
DGAP-News: Traumhaus AG: CEO Sinner: Traumha [...]
Traumhaus AG: CEO Sinner: Traumhaus AG treibt Expansion in NRW voran - Neue Firmenvertretung bei Köln und weitere ...
09.05.19 , Aktien Global
Traumhaus: Dividendenausschüttung in Sicht
Die Analysten Karsten Rahlf und Carsten Mainitz von SRH AlsterResearch nehmen die Coverage für die Traumhaus AG ...
09.04.19 , dpa-AFX
DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG legt [...]
Traumhaus AG: Traumhaus AG legt vorläufiges Konzern-Ergebnis für 2018 vor Prognose: Wachstumskurs wird ...